Dienstag, 27. September 2016

Ausflüge mit George

Vorletztes Wochenende hat George Flip und Monty zum Spalierstehen vor der Kirche zu Danis und Matzes Hochzeit gebracht. Dabei hat er sich gut gemacht und als Schwertransport für die beiden "kräftigen" Jungs sah er gut aus und hat sie auch mühelos gezogen.
Letzten Sonntag war ich dann zu Besuch beim Treffen des G-Clubs (Stammtisch Stuttgart) in Eisenberg in der Kiesgrube. 2-3x pro Jahr trifft man sich dort zum Offroad-Treffen und die Gs dürfen übers Gelände klettern. Ich bin bei 2 jungen Fahrern (12/13 J. und 16J.)  und bei 2 "alten Hasen" mitgefahren und es hat echt Spaß gemacht. Beide boten mir auch an mit ihren Gs selber fahren zu dürfen aber das hat mich (zum Glück) nicht gereizt...
...wer weiß, ob George sonst doch auch durch den Dreck fahren hätte müssen. Es waren sich aber auch alle einig, dass die Brombeerdornen und das sonstige Gelände für so einen "Schönen" nichts ist und man ihn schonen sollte. Er hat daher brav am Parkplatz gewartet und mich sauber wieder heim gefahren.
Die meisten haben auch für so Events einen "Spiel-G" und machen die teuren, gepflegten Gs nicht dreckig/kaputt. Die ziehen eher das Spielgefährt auf dem Hänger zum Sandkasten und zurück.
Als ich gefragt wurde, ob ich auch mit einem G da bin, zeigte ich zu George und bekam als Kommentar sowas wie "sag bloß, der Schönsten ist deiner?" Das ging natürlich runter wie Öl :-)
Hier noch ein paar Bilder, auf denen man aber leider nicht wirklich erkennt wie steil es dort war.

Montag, 23. Mai 2016

Die Sternfahrt durchs Hohenlohische

Gestern fand die Sternfahrt des G-Clubs von Waiblingen nach Wackershofen ins Freilichtmuseum statt, an dem ich mit George und Armin als Beifahrer teilgenommen habe. Mit 29 Fahrzeugen fuhren wir durch schöne, idyllische Landschaften, durch Dörfer, den Wald und über kleine Sträßchen und haben die Blicke der Passanten auf uns gezogen.
Das ist auch ein gigantischer Anblick 28 Gs (2 M-Klassen und 1 GLK; nun ja) im Konvoi zu sehen. Toll ist einfach auch, dass die alten Gs den jüngeren Modellen noch so ähnlich sehen. 
Im Freilichtmuseum fand gestern eine Ausstellung von Oldtimer-Traktoren statt und so gab es neben dem alten Dorf auch zahlreiche laut dröhnende Motoren zu hören.
Es war richtig schön und die gemütliche Ausfahrt bei tollstem Wetter (bis ganz kurz vor Schluss der Ausfahrt) hat uns großen Spaß gemacht.
Hier eine Fotoshow der Ausfahrt:

Freitag, 20. Mai 2016

Wir machen uns startklar...

... für unsere erste Ausfahrt mit dem G-Club! Ich habe mich zu einer Sternfahrt ins Hohenlohische angemeldet und bin schon sehr gespannt wie das ablaufen wird. Wir fahren Sonntag früh von Waiblingen aus über kleine Straßen und durch den Wald (so hieß es wenigstens) ca. 3 Stunden Richtung Wackershausen ins Freilichtmuseum, wo wir alte Traktoren angucken und essen gehen.
Irgendwie ging ich davon aus, dass vielleicht so 6-10 Gs mitfahren werden aber wie ich erfahren habe sind 29 Gs angemeldet. das hat mich dann doch umgehauen und als ich dann dieses Bild gemailt bekommen habe wie das dann aussieht, war ich einfach nur begeistert. Ich freue mich ja schon bei jedem einzelnen G, der mir auf der Straße begegnet aber soooo viele.... das ist cool!
Damit George schön glänzt, habe ich ihn heute mal zum SB-Wash gebracht und den Blütenstaub abgeduscht (in die Waschanlage möchte ich mit ihm nicht gehen weil ich das Verdeck schonen möchte). Danach habe ich seinen Luftdruck geprüft (hat auch geklappt) und war tanken (das hat nicht so Spaß gemacht, denn der säuft ganz schön was weg).
Wir sind also startklar und ich freue mich schon total. Wie unsere erste große Fahrt in der "G-Familie" war, werde ich dann natürlich berichten.

Sonntag, 3. April 2016

Wir machen uns ...

... langsam startklar für die kommende Cabriosaison.
Da es heute richtig schön warm und frühlingshaft war, dachte ich, ich muss George mal von seinem Pyjama befreien. Darauf hatte ich mich schon lange gefreut. Das war wie wenn man vor einem Päckchen sitzt, das man aber noch nicht öffnen darf (das halte ich selten aus). Sobald Herr Gavez aus dem Urlaub zurück ist, werde ich einen Termin machen und besprechen, ob und wann er die Kleinigkeiten, die noch zu richten sind (es sind immerhin 8 Punkte), erledigen kann und dann kann der Sommer kommen.
Ich freue mich schon auf schöne, gemeinsame Ausfahrten!

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Weihnachtsgrüße

Ich wünsche allen Bloglesern schöne Weihnachten und einen guten Rutsch (natürlich nicht mit dem Auto rutschen) ins Jahr 2016!
Für das kommende Jahr sind schöne Cabrio-Ausfahrten geplant und hoffentlich auch Fahrten in den Dreck (Jan hat geschrieben, dass der Ausflug in eine Kiesgrube in 2016 sicher klappt).
Das wird sicher cool.... wenn auch nicht mit Cabrio sondern mit einem seiner "Arbeits-Gs".

Sonntag, 22. November 2015

Winterpause

Nachdem es letzte Nacht geschneit hat, habe ich George heute in den Winterschlaf gelegt d.h. ihn an die Steckdose gehängt (ich habe von Jan dafür extra ein Batterieladegerät bekommen) und habe ihm seinen Pyjama angezogen und gut festgemacht. Da er nur Sommerreifen drauf hat und ich mir gerade keine Winterreifen kaufen möchte (Mr. X braucht im Frühjahr erst einmal neue, teure Sommerreifen), wird er diesen Winter im Carport überwintern. In die Garage in Zuff. passt er ja leider um 3 cm nicht rein :-(  Wenn diese Sommerreifen dann mal runter müssen weil sie hinüber sind, bekommt er vermutlich Ganzjahresreifen und darf dann auch im Winter mal raus ... wobei ihm das Streusalz sicher auch nicht gut tut. Jetzt macht er jedenfalls erst einmal Winterpause.

Samstag, 7. November 2015

Erste Hängerfahrt

Heute ist der 07. November und es war morgens um 9 h schon so warm, dass Jenny und ich den G aufgemacht haben um unser Grüngut "oben ohne"wegzufahren. Nicht mal eine Jacke war nötig und mit dem Windshot sitzt man ja eh geschützt. Wir haben also unsere erste Hängerfahrt gemacht und es hat alles gut geklappt. Da merkt mal null, dass hinten was dranhängt :-) Jetzt überlege ich, ob ich ihn heute , wie es geplant war, noch wasche um ihn dann "einzuwintern" oder ob ich bei dem Wetterchen nicht noch ein bisschen Cabriofahren möchte. Wer hätte das gedacht, im November!?